In aktuell, blog, kundenjournal

KundenJournal wirtschaftlich BAUEN 32/2018

Deckblatt Kundenjournal W+S WESTPHAL - wirtschaftlich BAUEN 32
wirtschaftlich BAUEN - 32. Ausgabe 2018

Guten Tag liebe Leserin, guten Tag lieber Leser,

auch 2018 wollen wir sie mit unserem Journal kurz und bündig über unsere Arbeit informieren. Wir werden uns weiterhin den immer schneller „drehenden“ Herausforderungen des Planens und Bauens stellen.

Das Thema BIM (Building Information Modeling) wird uns intensiver beschäftigen und auch Zeit „fressen“ – eine Ressource, die immer knapper wird. BIM verspricht eine höhere Produktivität und eine bessere Projekt­abwicklung. Hoffen wir, dass das auch so sein wird und die Zeit nicht bei der geistig-schöpferischen Planungsarbeit fehlt.

Ein anderer Zeitfresser sind Planungsbesprechungen. Wurde uns früher erklärt, dass wir mehr miteinander reden müssen, wird es heute oft zu viel. Wie es kürzlich ein Bauherr auf den Punkt brachte: „Heerscharen von Planern reden in den Besprechungen, aber der Zugewinn ist jeweils gering. Nach manchen Planungsgesprächen ist der Fragenumfang größer als vorher, weil jede Fachdisziplin nur sich allein für wichtig und entscheidend hält“.

Nach unserer Erfahrung fehlt es derzeit an Generalisten, die die einzelnen Planungen zusammenführen, zielführende Prioritäten setzen und monumentale Rhetorik Einzelner einkürzen.

Ihre
Holger Schliesenski & Hans-Georg Westphal

Inhalt:

Start typing and press Enter to search

Fertigstellung Herzog Anton Ulrich-Museum, Penthauswohnen WOB, kiss Birkenstraße Hannover | Kundenjournal wirtschaftlich BAUEN 31/2017 vom Ingenieurbüro W+S WESTPHAL, Braunschweig